JANZZ Success Story

Tom Hug Mär 25, 2020

Nine Kunde Stefan Winzenried, CEO von JANZZ AG und Thomas Hug, CEO und Gründer von nine haben sich zum Interview getroffen:

AI based Services für Arbeitsmarktorganisationen

JANZZ AG betreibt seit über 10 Jahren BigData und AI Services für Arbeitsmarktorganisationen. Auf der ganzen Welt werden Jobs mit Jobsuchenden verbunden und diese Jobs sichtbar gemacht.

Nine Managed Server für die Infrastruktur

Nine betreibt die Infrastruktur mit Managed Servern für JANZZ seit 10 Jahren. JANZZ hat sich damals für nine entschieden wegen der Flexibilität und der guten Support Qualität. Stefan Winzenried freut sich im Gespräch, dass nine das Wachstum mit ihnen mitmachen konnte, obwohl es manchmal auch ausserhalb vom erwarteten war.

Neue Managed Server mit GPU

Vor kurzem hat nine in Zusammenarbeit mit JANZZ ein neues Produkt lanciert, welches GPU basierte Server anbietet. Dies ermöglicht es JANZZ, sehr grosse Sprachmodelle für Machine Learning rechnen zu können, welche nötig sind um ihre APIs und Services anzubieten. Diese neue Lösung konnte in der von JANZZ vorgegeben Zeit umgesetzt werden.

Schweizer Anbieter matchentscheidend

Für JANZZ ist es matchentscheidend, dass ihre Server in der Schweiz laufen und von einem Schweizer Anbieter betrieben werden. Die auf den Servern gespeicherten Daten sind hochsensitiv und teilweise im Besitz von Regierungen, welche dem GDPR unterworfen sind. Da es aus der Sicht von Stefan Winzenried noch nicht so ganz klar ist, welche Leute unter welchen Umständen Zugang zu diesen Daten haben und weil es meistens ein Bestandteil ihrer Verträge mit ihren Kunden ist, eine private Cloud zur Verfügung zu stellen, sind internationale Anbieter wie Google Cloud und AWS keine Option gewesen.

Keinen Blogpost mehr verpassen?  

Jetzt für den nine Blog anmelden

Tom Hug

CEO @ nine