Startup-Scaleup - was ist seit der Markteinführung passiert?

Melanie Feb 7, 2017

Im August 2016 lancierten wir ein neues Programm für Startups - mit Beratungen, System-Optimierungen und einem vorteilhaften Finanzierungsmodell für unsere Kunden. Nach mehr als einem halben Jahr ziehen wir eine erste Bilanz.

So können wir seit der Produkteinführung mittlerweile mehr als ein Dutzend Kunden zu unserem Programm zählen. Diese sind in verschiedenen Bereichen der IT angesiedelt und haben eines gemeinsam: Sie haben gegründet. Seit August letzten Jahres unterstützen wir unsere Startup-Scaleup-Kunden bereits mit über CHF 70’000.00 pro Jahr.

Mit unserem Startup-Hosting-Programm “Startup-Scaleup” bieten wir eine flexible, leistungsfähige und skalierbare Plattform mit Servermanagement zu einem stark reduzierten Preis. Gründer erhalten von uns neben einer kostenlosen Beratung zum idealen Setup auch nach dem Aufbau Optimierungsvorschläge. Um ausserdem die Flexibilität zu bewahren, setzen wir neue Server ohne Setupgebühren auf. Hierzu offerieren wir rasche Antwortzeiten, eine schnelle Auslieferung neuer Server und kurze Reaktionszeiten. Mit einem Preisnachlass von bis zu 50% während der ersten 18 Monate und optionalen Coachings runden wir das Angebot ab.

Für Philipp Brühwiler, Gründer von nize, einer App zur effizienten Terminorganisation, ist unser Startup-Scaleup-Programm eine gelungene Unterstützung: “Wir benötigen eine skalierbare und zuverlässige IT-Infrastruktur sowie einen schnellen Support. Dies erhalten wir von nine.ch und dank des Hosting-Programms können wir auch als Startup davon profitieren.“

Weitere Informationen zum Startup-Scaleup-Programm können Sie direkt bei uns per E-Mail oder Telefon anfragen.