Managed Container Services

Beschleunigen Sie ihre Software-Releasezyklen !

Ihr Unternehmen hat brillante Entwickler, die bahnbrechende Apps und digitale Erlebnisse entwickeln können, die Ihr Unternehmen in die nächste grosse Wachstumsphase führen können. Das Problem ist jedoch, dass sich die Standards für wegweisende Apps ständig ändern. Wenn Ihre Entwickler die Vorteile der Container Technology nicht nutzen, dann werden Sie immer einen Schritt hinter Ihren Wettbewerbern zurückbleiben.

 

Herausforderungen in der herkömmlichen Softwareentwicklung

  • Langsamer Release-Zyklus.
    Ihre Entwickler müssen ganze Anwendungen aufbauen, testen und als Major Release bereitstellen. Mit jedem neuen Release wird eine Anwendung grösser – und der Release-Zyklus langsamer.
  • Inkompatible Umgebungen.
    Die Vorbereitung eines neuen Release gestaltet sich schwierig, wenn Ihre Entwicklungs-, Staging- und Produktionsumgebungen nicht mit genau derselben Software und denselben Betriebssystemen laufen.
  • Inflexible Bereitstellungsstrategien.
    Würden Sie gerne unterschiedlichen Nutzern unterschiedliche Funktionen bereitstellen? Bei einer monolithischen Software ist das nicht möglich, es sei denn, Sie wollen jede Version einzeln entwickeln, testen und bereitstellen.
  • Inflexible Infrastruktur.
    Was tun, wenn Ihre Anwendung auf eine unerwartet hohe Nachfrage trifft? Wenn Sie die Anwendung in einer herkömmlichen Rechenzentrums-Umgebung betreiben, müssen Sie Ihre Server erweitern – ein komplexes, zeitintensives und teures Unterfangen.

 

Wie Container Technology die Softwareentwicklung verbessert

Eine herkömmliche Webanwendung läuft als Prozess auf einem Server. Bevor die Anwendung zur Verfügung gestellt werden kann, muss der Server das Betriebssystem und alle anderen für den Betrieb der Anwendung notwendigen Dienste laden. Bei der Containerisation läuft die Anwendung als virtueller Prozess und Sie erhalten höchstmögliche Flexibilität.
 
nine zeigt Ihnen, wie Managed Containers  Ihre Releases beschleunigt
 

MEHRERE PUNKTE, BEI DENEN CONTAINER HOSTING IM VERGLEICH ZUR
HERKÖMMLICHEN ANWENDUNGSUMGEBUNG BESSER IST

diamond-icon.png

Leichtgewichtig

Mehr Infos
diamond-icon-back.png
Ein Container lädt kein vollständiges Betriebssystem. Er lädt vielmehr nur die unterstützenden Dienste, die für den Betrieb einer Anwendung erforderlich sind. Ein Container ist fast sofort für die Nutzung bereit.
diamond-icon.png

Skalierbar

Mehr Infos
diamond-icon-back.png
Anders als ein herkömmlicher Server, der jederzeit in Betrieb und verfügbar sein muss, damit die darauf befindliche Anwendung funktionieren kann, macht ein Container einen vollständigen Spin Down und verursacht keine Kosten.
diamond-icon.png

Bezahlbar

Mehr Infos
diamond-icon-back.png
Ein Container läuft in einer virtuellen Umgebung in einer Cloud. Die Cloud selbst ist wiederum eine virtuelle Umgebung, die auf vielen physischen Servern gleichzeitig läuft. In unserer Managed Docker-Umgebung verwenden wir Infrastructure as a Code. Mit Infrastructure as a Code stellt der Docker Host automatisch zusätzliche Cloud-Infrastruktur zur Verfügung, damit die Anwendungen stets schnell laufen.
diamond-icon.png

Agil

Mehr Infos
slide-icon-1.png
Container Hosting ist ideal für eine Anwendung, die auf Microservices beruht. Jeder Microservice kann als ein separates Docker-Abbild existieren. Sie können Microservices unabhängig voneinander entwickeln. Sie können Microservices verwenden, um Anwendungen schnell und unkompliziert Funktionen hinzuzufügen. Sie können sogar denselben Microservice von mehreren Anwendungen aus verwenden.

Docker und Nine

Im Rahmen unserer aktiven Partnerschaft mit Redhat haben wir Docker und OpenShift als Grundlage für unser Managed Container-Produkt gewählt, denn sowohl Docker als auch OpenShift sind in diesem Bereich unschlagbar. Mit unserer Managed Docker-Umgebung müssen Sie sich keine Sorgen um Inkongruenzen zwischen den Entwicklungsumgebungen machen, da jede Umgebung gleich ist.

Wir begleiten Sie gerne bei Ihren ersten Schritten in die Cloud

Jetzt nine  kontaktieren

Das könnte Sie auch interessieren