Inhalt: Skalierbarkeit mit Trekksoft

SKALIERBARKEIT

BEI VIRTUELLEN SERVERN

TrekkSoft_logo.png

TrekkSoft, ein rasant wachsendes StartUp mit Sitz in Interlaken, bietet eine Online-Buchungs- und Zahlungssoftware, mit der Reiseveranstalter, Touren- und Erlebnisanbieter ihre Dienstleistungen schnell und einfach in Echtzeit anbieten können. Dabei wird vom Raftingausflug bis hin zum Galeriebesuch beinahe alles offeriert und das weltweit - vom Einmannbetrieb bis hin zum grossen Touristikunternehmen. 

Webseite 
www.trekksoft.com

Branche 
ICT / SaaS im B2B Bereich für die Reisebranche

Kunde seit 
2013

Technologie
Custom Setup
Apache, PHP, MySQL, MongoDB, RabbitMQ, Memcached, Redis

Anzahl Mitarbeiter 
50

Up- und Downgrades je nach Bedarf

Die Erwartung von Trekksoft an ihren Hosting-Partner lautet: “Wir möchten uns nie um den Server kümmern!” Neben dem im Managed-Server-Bereich offerierten Servermanagement umfasst das auch die einfache und problemlose Skalierung ihrer Applikation. 

Als StartUp, dessen Kundenstamm kontinuierlich und zügig wächst, muss Trekksoft entsprechend schnell reagieren - entweder mit Upgrades bestehender virtueller Server oder mit neuen virtuellen Servern. 

Auch kurzfristige SALE-Angebote verschiedener Kunden von Trekksoft mit einer Mehrzahl von Besuchern  erfordern eine tage- oder stundenweise Hochskalierung der virtuellen Server, welche im Anschluss dann wieder “zum Normalbetrieb” downgegradet werden. Die taggenaue Abrechnung der Up- und Downgrades helfen dabei Kosten zu sparen.

Skalierbarkeit.png

Unsere Umsetzung

Die virtuellen Server von nine.ch bieten eine Flexibilität, die sich jeder Kunde wünscht und die vergleichbar mit den Möglichkeiten in der Cloud ist. 

Bei nine.ch kann dieser Wunsch auch mit Schweizer Standort und persönlichem Ansprechpartner erfüllt werden. Durch die Virtualisierung kann der Server innerhalb kürzester Zeit mit sehr wenig Aufwand nach Kundenwunsch angepasst werden, um so der geforderten Performance gerecht zu werden.

Für Trekksoft wurde eine Lösung benötigt, die sich ganz individuell skalieren lässt und den Anforderungen jeder Besucheraktion gerecht wird. Daher kamen hier nur virtuelle Server in Frage, um Trekksoft heute und auch in Zukunft jederzeit partnerschaftlich zur Seite zu stehen. 

TrekkSoft AG

“Ich schätze die Bereitschaft auf unsere Probleme einzugehen und den Willen zur gemeinsamen Veränderung, damit es für mich noch besser passt. Wir brauchen einen Partner, der sagt “Was kommt, wissen wir nicht, aber wir werden da sein” - und diesen Partner haben wir mit nine.ch gefunden.”

Foto Valentin Binnendijk.png

Valentin Binnendijk
Co-Founder, CTO
TrekkSoft AG

 

nine.ch

"Alle unsere virtuellen Server können innerhalb weniger Sekunden auf eine beliebige VServer Stufe skaliert werden. Dabei ändert sich - je nach Stufe - die Anzahl CPUs und das verfügbare RAM. Alles was es dazu braucht, ist ein Neustart des Servers. Bei Trekksoft kommt hier noch ein Load Balancer dazu, der eine Skalierung einzelner Server ohne einen Unterbruch der Webseite erlaubt. So können wir auch spontan auf Anfragen reagieren und die Wünsche von Trekksoft umsetzen."

cyrill-troxler__220x160_q95_crop.png

Cyrill Troxler
Linux Operations Engineer
nine.ch

 

Kontaktieren Sie uns

+41 44 637 40 00info@nine.ch

 

Virtuelle Produkte


 

Managed VServer.png

 

Managed VServer

 

Der virtuelle Server mit umfassendem Servermanagement und maximaler Flexibilität bietet Skalierbarkeit ganz nach persönlichen Anforderungen des Kunden.

Weitere Informationen

 

Managed Cluster.png

 

Managed Cluster

 

Die redundante, skalierbare und hochverfügbare Plattform mit garantierter Ausfallsicherheit, umfassendem Servermanagement und 24/7 Überwachung.

Weitere Informationen

 

Root VServer.png

 

Root VServer

 

Der virtuelle Server mit vollem Root-Zugang bietet so viel Flexibilität und Skalierbarkeit wie nur möglich und das mit einer eigenen IP-Adresse.

Weitere Informationen