Neuer Managed Cluster bei nine.ch

Melanie Okt 26, 2016

Wir haben unseren Managed Cluster überarbeitet und erweitert und freuen uns, nun auch Kunden bedienen zu können, die auf der Suche nach einem hochverfügbaren Cluster-Produkt mit Georedundanz sind.

Gerade für Kunden, denen ein unterbruchfreier Betrieb wichtig ist, eignet sich der neue Managed Cluster, da der Betrieb hier standortunabhängig läuft. So haben Ausfälle eines kompletten Rechenzentrums beispielsweise durch eine Naturkatastrophe keinerlei Einfluss auf die Verfügbarkeit.

Beispielkonfiguration Managed Cluster
Beispielkonfiguration Managed Cluster

Mit dem Managed Cluster erhalten Kunden ein gespiegeltes Server-System (Failover) an zwei räumlich und örtlich getrennten Standorten mit einem weiteren dedizierten Quorum-Server zum “Voten” an einem dritten Standort. Das Failover-System wird mit Multisite-Virtual IP’s zur Verfügung gestellt.

Weiterhin werden beim Managed Cluster Netzwerke via LACP gebündelt, um mögliche Switchausfälle abzufangen und durch das Announcing per BGP an beide Distributions-Router kann auch hier ein eventueller Ausfall problemlos abgewehrt werden. An beiden Failover-Standorten werden somit alle unabhängingen Router genutzt, sodass ein Failover kurzfristig stattfindet - unterstützt durch den Mechanismus BGP mit BFD. So können wir mit dem Managed Cluster eine höchstmögliche Ausfallgarantie gewährleisten.

Optional kann ein Load Balancer hinzugefügt werden. So erhalten Kunden ein lastverteiltes Setup an mehreren Orten. Das darin integrierte Varnish Caching System hilft Lastspitzen und gleichbleibende Inhalte zwischenzuspeichern und schnell ausliefern zu können.

Weitere Informationen zum neuen Managed Cluster von nine.ch und den verschiedenen Möglichkeiten erhalten Sie auf unserer Website, per E-Mail oder per Telefon. Unser Sales-Team freut sich auf Ihre Nachricht.